Was sind Astralwesen? Astralwelt? - Energetische Belastungen - Seelenablösung - Fremdenergien - Besetzungen - Befreiung - Ablösung

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Was sind Astralwesen? Astralwelt?

Astralwesen werden verschieden interpretiert. Nach meiner Erfahrung handelt es sich dabei um das Teilbewusstsein von den niederen Astralebenen, die vielmals im Gruppenkollektiv auftreten. Man kann sie nicht immer gut erkennen, da ihre Energie oft nicht für eine Verkörperung (feinstofflicher Art) genügt. Meistens nehmen sie die Form oder den Ausdruck von Fratzen oder Körperteilen an. Sie sind oft nicht wach und in einer Schlafphase. Die Wahrnehmung solcher Energien sind oft nur durch unser Aurafeld wahrnehmbar. Je nachdem aus welcher Astralebene sie herkommen, reagieren sie stark auf unsere Gefühle und Emotionen. Sie ernähren sich davon oder geilen sich daran auf. Die Abstrahlung unserer Elementalenergien zieht sie buchstäblich an. Astralwesen treten meistens in Kombination mit einer Seelenbesetzung auf.
Stellen sie sich einen Radio oder Fernsehsender vor, der dauern alte Muster und Missetaten als Verhaltenscodex sendet. Das Dumme dabei ist, dass sie von dem alles nichts wissen und nur von ihrem Unterbewusstsein aufgenommen wird. In der Praxis kommt es vor, dass nach einer Ablösung eine totale Erleichterung und Besserung bei Befallenen eintritt. Aber oft melden sich die Personen nach einer gewissen Zeit wieder mit den alten Leiden und Zuständen. Was ist passiert? In der Regel wissen wir nicht, in was für einem Zustand die Seele bei einer Ablösung war und warum sie irdisch gebunden wurde. Leider ist es meistens so, dass die Seele selber mit Astralwesen befallen oder besessen war. Wenn wir diesen Seelen helfen, wo hin gehen diese Astralwesen? In der Regel bleiben sie in der Nähe und sie wissen gar nicht was passiert. Deshalb ist es sehr wichtig, dass sie schnellst möglichst davon befreit werden.


Astralwelt

Ich werde immer wieder gefragt, was der Unterschied zwischen der Astralwelt, der feinstofflichen Welt und der unseren Welt ist. Sie können sich das folgendermassen vorstellen. Um und in unserer Welt herum, ist zugleich die Astralwelt und die feinstoffliche Welt. Alles Feinstoffliche ist hier um uns in Schwingung. Alles was nicht Feststofflich schwingt ist hier zu finden. Unsere 5 Sinne nehmen diese Schwingungen nicht war, da wir für die Welt des Feststofflichen und der Polarität ausgerichtet sind.

Das heisst auch, dass die Astralwelt und die feinstoffliche Welt um uns herum sind. Das "Leben" in diesen Welten ist von der Schwingung abhängig. So können wir im Normalfall keine Seelen sehen und doch sind sie da. Dabei gibt es in beiden anderen Welten, Seelen. In der Astralwelt sind die Seelen, die nach dem Erdenleben im Feststofflichen, aus verschiedenen Gründen noch festgehalten werden. Erst wenn diese Seelen bereit sind und ihre eigenen menschlichen Laster umgewandelt haben, können sie weiter in die feinstoffliche Welt gehen. Erstaunlicher Weise, wird darüber in den verschiedenen Glaubensbüchern berichtet.


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü